zurück zur Startseite Schrift & Rede, Forschungsgruppe dt. Sprache    FDS - In eigener Sache
Diskussionsforum Archiv Bücher & Aufsätze Verschiedenes Impressum      

Blüthen der Thorheit

Die neuesten Kommentare


Zur vorherigen / nächsten Thorheit

Zu den Kommentaren zu dieser Thorheit | einen Kommentar dazu schreiben

15.02.2006
 

Auch NRW schwächelt
Hochoffizielles Lob für Zehetmair

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Düsseldorf teilt heute mit:

Die Landesregierung hat auf der gestrigen Kabinettssitzung die Absicht von Schulministerin Barbara Sommer (CDU) gebilligt, in der Sitzung der Kultusministerkonferenz am 2. März 2006 für die Übernahme der Empfehlungen des Rates für deutsche Rechtschreibung zu votieren.

"Die im vergangenen Jahr beschlossene Verlängerung der Übergangsfrist bei der Korrektur und Fehlerbewertung von Schülerarbeiten war eine gute und richtige Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung", erklärte Sommer. Dadurch sei den Schülern in Nordrhein-Westfalen ein zusätzliches Durcheinander erspart worden.

Dies zeigten die nun vorgelegten Änderungsvorschläge des Rates für deutsche Rechtschreibung. Eine Vielzahl problematischer Regelungen des derzeitigen Regelwerkes wird rückgängig gemacht (auf der Seite http://www.rechtschreibrat.com/ unter "Dokumentation" abzurufen). Die Ministerin lobte die Arbeit des Vorsitzenden des Rechtschreibrates, Hans Zehetmair. Die Kultusministerkonferenz wird voraussichtlich am 2. März über mögliche Übergangsfristen für die verbindliche Einführung beraten und entscheiden.




Diesen Beitrag drucken.


Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

nach oben


Als Schutz gegen automatisch erzeugte Einträge ist die Kommentareingabe auf dieser Seite nicht möglich. Gehen Sie bitte statt dessen auf folgende Seite:
www.sprachforschung.org/index.php?show=thorheitenB&id=96#kommentareingabe
Kopieren Sie dazu bitte diese Angabe in das Adressenfeld Ihres Browsers. (Daß Sie diese Adresse von Hand kopieren müssen, ist ein wichtiger Teil des Spamschutzes.)


Zurück zur vorherigen Seite | zur Startseite


© 2004–2017: Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V.

Vorstand: Reinhard Markner, Walter Lachenmann, Jan-Martin Wagner
Mitglieder des Beirats: Herbert E. Brekle, Dieter Borchmeyer, Friedrich Forssman, Theodor Ickler, Michael Klett, Werner von Koppenfels, Hans Krieger, Burkhart Kroeber, Reiner Kunze, Horst H. Munske, Adolf Muschg, Sten Nadolny, Bernd Rüthers, Albert von Schirnding, Christian Stetter.

Webhosting: ALL-INKL.COM