zurück zur Startseite Schrift & Rede, Forschungsgruppe dt. Sprache    FDS - In eigener Sache
Diskussionsforum Archiv Bücher & Aufsätze Verschiedenes Impressum      

Blüthen der Thorheit

Die neuesten Kommentare


Zur vorherigen / nächsten Thorheit

Zu den Kommentaren zu dieser Thorheit | einen Kommentar dazu schreiben

19.08.2004
 

Nieder schmetternd

„Niederschlagen“ gehört nach der kinderleichten Regel der neuen Rechtschreibung zu den Wörtern, die zusammengeschrieben werden müssen (oder dürfen?).
Hier einige Kostproben, wie sich dies in der Praxis nieder schlägt:


Borretsch:
bringt Mut und Zuversicht in Lebenssituationen, in denen man nieder geschlagen ist …,
(Bluetenessenzen in der Schwangerschaft)

Die Tatsache, dass sie rund um den Globus tätig war, hat sich in vielfältigen Sprachkenntnissen nieder geschlagen.
(n24.de, 25. Juni 2004)

Ziel war es, die intensiven Recherchen von Henning-Hubertus und Guntram von Steuben, sowie Rolf Schönberg, die sich in umfangreichen Dokumentationen nieder geschlagen haben …
(Homepage des Familienverbandes von Steuben)

Sie können sich naturgemäß erst in den Genehmigungszahlen dieses Jahres positiv nieder schlagen.
(Pressedienst der Stadt Dortmund, 3.5.2004)

Nach zahlreichen Veröffentlichungen zur Gewaltprävention hat sich in diesen Tagen erneut die kreative Arbeit im Staatlichen Schulamt mit Sitz in Wetzlar in einer Buchveröffentlichung nieder geschlagen …,
(Zu einem Buch von Dorothea Beigel)

Die neue interdisziplinäre Herangehensweise der Fächer wird sich auch in der Struktur der Universität nieder schlagen.
(Medieninformationen der Fernuni Hagen)

- Und die weiteren Aussichten: Auch in Zukunft zahlreiche Niederschläge in falscher Rechtschreibung.




Diesen Beitrag drucken.


Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.

nach oben


Als Schutz gegen automatisch erzeugte Einträge ist die Kommentareingabe auf dieser Seite nicht möglich. Gehen Sie bitte statt dessen auf folgende Seite:
www.sprachforschung.org/index.php?show=thorheitenB&id=17#kommentareingabe
Kopieren Sie dazu bitte diese Angabe in das Adressenfeld Ihres Browsers. (Daß Sie diese Adresse von Hand kopieren müssen, ist ein wichtiger Teil des Spamschutzes.)


Zurück zur vorherigen Seite | zur Startseite


© 2004–2017: Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V.

Vorstand: Reinhard Markner, Walter Lachenmann, Jan-Martin Wagner
Mitglieder des Beirats: Herbert E. Brekle, Dieter Borchmeyer, Friedrich Forssman, Theodor Ickler, Michael Klett, Werner von Koppenfels, Hans Krieger, Burkhart Kroeber, Reiner Kunze, Horst H. Munske, Adolf Muschg, Sten Nadolny, Bernd Rüthers, Albert von Schirnding, Christian Stetter.

Webhosting: ALL-INKL.COM