zurück zur Startseite Schrift & Rede, Forschungsgruppe dt. Sprache    FDS - In eigener Sache
Unter den Diskussionsthemen nach
           
Im Forum nach

Diskussionsforum

Zurück zum Forenbereich
»Sprachwissenschaft«


Beiträge zum Thema

»Dialekte«

Älteste Beiträge zuoberst anzeigen | nach unten


Reinhard Markner
Berlin

Dieser Beitrag wurde am 13.05.2012 um 11.40 Uhr eingetragen.
Adresse: http://www.sprachforschung.org/forum/show_comments.php?topic_id=250#9092


»„Da habense mich rausjeworfen, weil icke die Miete nicht mehr zahlen konnte. Nun wohn ich nach hinten, auf die Rue Jean Goujon, aber auf derselben Etage. Aber icke habe alle meine Jeranien noch, und wenn ich ehrlich bin, ist es mir völlig wurscht.« (Marlene Dietrich laut Peter Bermbach, faz.net) Als wenn Maleene icke und ick nich auseinandajehaltn hätte!
nach oben

Manfred Riemer
Mannheim

Dieser Beitrag wurde am 21.11.2010 um 16.23 Uhr eingetragen.
Adresse: http://www.sprachforschung.org/forum/show_comments.php?topic_id=250#7137


Dialekte sind wirklich putzig:

Wenn ich mich hier in der Kurpfalz beim Bäcker verabschiede, heißt es jedesmal: "Wiedersehn, schöner Tach noch!"

Da oben in Hamburg geht es genau andersrum:
"Na, das's aber mann ein'n schönen Tach heute."
nach oben

Manfred Riemer
Mannheim

Dieser Beitrag wurde am 19.11.2010 um 00.15 Uhr eingetragen.
Adresse: http://www.sprachforschung.org/forum/show_comments.php?topic_id=250#7133


Aus einem ganz amüsanten Artikel der Süddeutschen über "Deutschlands Dialekte" (13./14.11.2010, Seiten 18-19):

Der Unter- verspottet den Oberfranken, indem er diesen mit dem mutmaßlichen Mustersatz zitiert: "A Mamalaadamala hamma aa dahamm!" Was heißen soll: "Ein Marmeladeneimerlein haben wir auch daheim." Dies beweist dem Würzburger, dass dem Bamberger, ähnlich dem Sachsen, nur ein einziger Vokal zu Gebote stehe, auf dem er, wie auf einer einzigen Geigenseite[!], immerfort herumfiedle.
nach oben

Reinhard Markner
Berlin

Dieser Beitrag wurde am 11.04.2010 um 11.31 Uhr eingetragen.
Adresse: http://www.sprachforschung.org/forum/show_comments.php?topic_id=250#6244


Lustich: Eene janze Ausjabe dea B. Z. uff ballinisch zum Runtaladn (schlappe 28 MB).
nach oben

Reinhard Markner
Berlin

Dieser Beitrag wurde am 06.04.2010 um 13.28 Uhr eingetragen.
Adresse: http://www.sprachforschung.org/forum/show_comments.php?topic_id=250#6216


Norbert Dittmar erklärt in der B. Z. das Berlinische. Für dieses seien u. a. »Vokaldoppelungen« kennzeichnend: »etwa in „Kleene“, „Beene“ usw.« Falsch zitiert oder wirklich so naiv?
nach oben


Zurück zur Themenübersicht | nach oben


© 2004–2017: Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V.

Vorstand: Reinhard Markner, Walter Lachenmann, Jan-Martin Wagner
Mitglieder des Beirats: Herbert E. Brekle, Dieter Borchmeyer, Friedrich Forssman, Theodor Ickler, Michael Klett, Werner von Koppenfels, Hans Krieger, Burkhart Kroeber, Reiner Kunze, Horst H. Munske, Adolf Muschg, Sten Nadolny, Bernd Rüthers, Albert von Schirnding, Christian Stetter.

Webhosting: ALL-INKL.COM