zurück zur Startseite Schrift & Rede, Forschungsgruppe dt. Sprache    FDS - In eigener Sache
Unter den Diskussionsthemen nach
           
Im Forum nach

Diskussionsforum

Zurück zum Forenbereich
»Sprachwissenschaft«


Beiträge zum Thema

»Schriftgeschichte III
Kleinschreibung adverbieller Wendungen«

Älteste Beiträge zuoberst anzeigen | nach unten


Jan-Martin Wagner
Halle (Saale)

Dieser Beitrag wurde am 03.07.2008 um 13.36 Uhr eingetragen.
Adresse: http://www.sprachforschung.org/forum/show_comments.php?topic_id=192#3558


Erwähnt wurde es sicherlich schon mal, aber mir schien es sinnvoll, die entsprechenden Informationen mittels dieses Themenstranges zu bündeln: Wie lange schon ist es eigentlich üblich, Ausdrücke wie "im allgemeinen/übrigen/wesentlichen", "bis ins letzte", "auf die schnelle" etc. klein zu schreiben? Läßt sich sagen, wann und wo derlei aufkam und wie es sich zum Standard entwickelt hat?
nach oben


Zurück zur Themenübersicht | nach oben


© 2004–2017: Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V.

Vorstand: Reinhard Markner, Walter Lachenmann, Jan-Martin Wagner
Mitglieder des Beirats: Herbert E. Brekle, Dieter Borchmeyer, Friedrich Forssman, Theodor Ickler, Michael Klett, Werner von Koppenfels, Hans Krieger, Burkhart Kroeber, Reiner Kunze, Horst H. Munske, Adolf Muschg, Sten Nadolny, Bernd Rüthers, Albert von Schirnding, Christian Stetter.

Webhosting: ALL-INKL.COM